Neue Unterstützung für Covid ICU-Patienten jetzt in den USA verfügbar

Teilen Sie

Donnerstag, 13. Januar 2022, USA. Ergotrics freut sich, die weltweit erste aufblasbare Liegendbeatmungshilfe zur Verbesserung der Liegendbeatmung auf der Intensivstation (ICU) vorzustellen.

Wissenschaftliche Studien unterstreichen die Vorteile eines optimierten PEEP und einer langen Rekrutierung für ARDS-Patienten, die abwechselnd in Rücken- und Bauchlage beatmet werden, doch ist dies einer der schwierigsten und ergonomisch anspruchsvollsten Positionswechsel für das Pflegepersonal. Die IPV-Lagerung (Inflatable Prone Ventilation) besteht aus aufblasbaren Becken- und Thoraxkissen, die es dem Patienten ermöglichen, in Bauchlage zu liegen, wobei der Bauch frei hängt. Die Beatmung in Bauchlage ermöglicht eine bessere
Sauerstoffzufuhr und damit maximale Lungenventilation und Sauerstoffaufnahme im Blut des Patienten. Das Alleinstellungsmerkmal der Ergotrics-Innovation ist die Verwendung von Druckluft anstelle von manueller Arbeit, was einen ergonomischen Durchbruch auf der Intensivstation darstellt - der Patient muss also nicht mehr hochgehoben werden, um Lagerungshilfen zu platzieren. Einige Vorteile sind:

  • Minimaler Abdominaldruck auf die Lungen
  • Optimale Sauerstoffzufuhr
  • 100% hygienisch - Verwendung für einen einzigen Patienten, um die Verbreitung von Ansteckungen auf der Intensivstation zu reduzieren
  • Verbesserte Ergonomie durch den Einsatz von Druckluft

Die belgischen Medizintechnik-Experten von Ergotrics haben bereits erfolgreich eine innovative Lösung zum Heben und Lagern von Patienten vor Wirbelsäulenoperationen auf den Markt gebracht. Auf der Grundlage desselben Know-hows entwickelte Ergotrics erfolgreich eine Lösung für die Beatmung in Bauchlage auf der Intensivstation. Angesichts des aktuellen Covid-Ausbruchs kommt diese Entwicklung für viele Patienten und Pflegekräfte gerade noch rechtzeitig.

"Wir haben die unglaublichen Anstrengungen des Gesundheitspersonals im Kampf gegen Covid-19 gesehen", erklärt CEO Inge Bruynooghe. "Die Pandemie zwang uns, der Zertifizierung der aufblasbaren Liegendbeatmung (IPV) Priorität einzuräumen. Wir sind stolz darauf, dass wir dieses wichtige Produkt, das in vielen europäischen Intensivstationen erfolgreich eingesetzt wird, nun auch amerikanischen Krankenhäusern über unsere lokalen Vertriebspartner zur Verfügung stellen können. Sowohl die Produktion als auch die Logistik laufen auf Hochtouren, um so viele Intensivstationen wie möglich bei der Versorgung dieser kritischen Patienten zu unterstützen."

Ein Wort zu unserem neuen amerikanischen Vertriebspartner

Ali Mansoori, Präsident von Guidon Medical und ein erfahrener Geschäftsinhaber, wird der erste Vertriebshändler sein, der diese Innovation in den Vereinigten Staaten einführt. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen, einschließlich der Bauchlagerung auf der Intensivstation und in der Chirurgie, ist Ali Mansoori bestens geeignet, die Vision von Ergotrics in die USA zu bringen. Ali erklärte: "Als jemand, der sowohl auf der klinischen als auch auf der Produktseite der Bauchlagerung gearbeitet hat, glaube ich, dass wir in den Vereinigten Staaten eine Lücke bei der Bereitstellung einer einfach zu bedienenden, ergonomischen und kostengünstigen Lösung für die Bauchlagerung haben. Das Warten hat nun ein Ende. Wir freuen uns, mit Ergotrics zusammenzuarbeiten, um diese dringend benötigten aufblasbaren Produkte für das Gesundheitswesen bereitzustellen. Unser Ziel ist es, Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern auf der Intensivstation in ganz Amerika sichere ergonomische Lagerungshilfen zur Verfügung zu stellen, die letztendlich dazu beitragen, Leben zu retten und Verletzungen des Personals zu reduzieren. Das ist unsere Mission, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den vielen Ärzten auf der Intensivstation, die nach dieser Lösung gesucht haben."

Albert Edery, Werbetexter Statford Consultants

Möchten Sie informiert bleiben? Melden Sie sich an, damit wir Sie auf dem Laufenden halten.

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien: