Morphemat

Schnell, einfach, ergonomisch und sicher!

Beste Betreuung für Patienten und Pflegepersonal

Der Morphemat® ist eine flexible Matte mit zwei Luftkammern, die separat aufgeblasen werden, um Patienten auf der Intensivstation alle zwei Stunden umzulagern. Durch den Einsatz von Druckluft reduziert Morphemat die Belastung des Pflegepersonals und ermöglicht gleichzeitig eine perfekte Versorgung der Patienten. Die Lagerungstherapie ist die beste Methode, um Komplikationen im Zusammenhang mit der langen Bettruhe auf der Intensivstation zu vermeiden. 1. Wissenschaftliche Studien 2,3 zeigen, dass das Drehen von immobilen Patienten auf der Intensivstation alle zwei Stunden Vorteile für den Hautzustand, den kardiovaskulären Status, den Bewegungsapparat und die Sauerstoffversorgung des Patienten mit sich bringt, aber eine ergonomische Herausforderung für das Pflegepersonal darstellt. Morphemat wurde entwickelt, um die Patienten mit weniger Aufwand und weniger Pflegepersonal umzulagern.

Teilen Sie

Vorteile des Morphemat

Hintergrund der Forschung

"Es besteht ein breiter Konsens darüber, dass alle Intensivpatienten regelmäßig vom Rücken auf die Seite gelagert werden sollten, und die zweistündliche Lagerung wurde als Routinestandard vorgeschlagen.

Goldhil 2007

"Das Umlagern von Patienten in Rückenlage ist die häufigste Patientenhandhabung und geht mit einer hohen Rate an Muskel-Skelett-Erkrankungen einher.

Wiggermann 2020;
Schönfisch 2019

"Eine routinemäßige Patientenlagerung auf der Intensivstation fördert prophylaktisch den Komfort, verhindert die Bildung von Druckgeschwüren und kann das Auftreten von tiefen Venenthrombosen, Lungenembolien, Atelektasen und Lungenentzündungen verringern. Bei der routinemäßigen Lagerung wird der Patient in der Regel zwischen rechter und linker Seitenlage bewegt."

Hewitt 2018

"Auf Intensivstationen schwankt die Einhaltung der Wendeprotokolle zwischen 38 und 51%. Eine mögliche Erklärung hierfür ist die suboptimale Personalausstattung des Pflegepersonals."

Schinken pflücken 2016

Referenzen

1. Nam Ho Do et al, Auswirkungen einer kontinuierlichen seitlichen Drehvorrichtung auf die Druckentlastung (2016)

2. Sousa I et al, Positioning immobile critically ill patients who are at risk of pressure injuries using a purpose-designed positioning device and usual care equipment: Eine beobachtende Machbarkeitsstudie (2020)

3. Goldhill DR et al, A prospective observational study of ICU patient position and frequency of turning, Anaesthesia (2008)

Benötigen Sie weitere Informationen oder eine Produktdemo?

Was unsere Kunden über uns sagen

"Das IPV ist ein tolles Produkt. Vielen Dank für Ihre schöne und praktische Lösung, um Patienten bequem in der Bauchlage zu beatmen."
eg-globe

Team Intensivpflege

AZ St-Maarten Belgien

"Diese Methode ist einfach, ergonomischer und hygienischer als die heute üblichen Methoden und Materialien. Die Position des Patienten war korrekt und stabil."
oz-test

OR-Team

UZ Leuven (Belgien)

"Eines Tages werden diese medizinischen Geräte obligatorisch werden".
eg-globe

Neurochirurg

UZ Gent (Belgien)

“Mit den Ergotrics-Werkzeugen können Sie schneller, hygienischer und gesünder für das Personal arbeiten; sowohl beim Kippen des Patienten als auch bei der Lagerung des Patienten in Bauchlage."
1620561494075

Prof. Robert Pflugmacher,

Universitätsklinikum Bonn (Deutschland)

"Die ergonomischen Vorteile von aufblasbaren Lagerungshilfen liegen auf der Hand. Außerdem denken wir, dass die optimale Positionierung auch zu einem geringeren intraabdominalen Druck und damit zu einem geringeren venösen Druck, besseren Operationsbedingungen und möglicherweise zu einem geringeren intraoperativen Blutverlust führt. Wir werden dies weiter untersuchen."
Kunde1

Dr. F. van Eijs, M.D., Ph.D.

Anästhesist, ETZ Die Niederlande

"Mit dem IBO und dem IPS können wir den Patienten in Bauchlage mit 2 Krankenschwestern weniger auf die Operation vorbereiten. Das ist ein großer Vorteil für die Effizienz im Operationssaal".
eg-globe

Kopf OK

Elisabeth Shukhuset Uppsala (Schweden)

Zurück
Weiter

Preisgekrönte Technologie

Erfahren Sie, was los ist und bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere neuesten Nachrichten

Wie viele Krankenschwestern und Krankenpfleger leiden an Rückenschmerzen? Warum sind die ergonomischen Herausforderungen im Gesundheitswesen so groß? Wie hoch sind die Kosten der ergonomischen Belastung im Gesundheitswesen?...
Zurück
Weiter

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien: